EWA im Video kurz erkärt

Guckst du hier

-wolle-

Zulassung EWA Elektrowinde Asslarer Gleitschirmflieger

Am 5.9.2018 wurde unsere Eigenbau Winde EWA vom DHV in Person von Horst Barthelmes ausführlich geprüft und abgenommen. Wir freuen uns über diesen erfolgreichen Projektabschluss. Viele Mitglieder haben sich in der 2,5 jährigen Bauzeit eingebracht. Sponsoren der Region haben uns unterstützt. In Zusammenarbeit mit unserem gastgebenden Verein VFL konnten wir auch gleich die Zulassung zum Schlepp des UL Segelflugzeuges Banjo erlangen.

Technische Daten EWA:

Doppeltrommel Winde zum Schlepp von Gleitschirmen, Hängegleitern und Gleitflugzeugen

Konstruktion: Asslarer Gleitschirmflieger mit Unterstützung der Sponsoren

Dyneema Seil 1400m (rechts und links)

Motor: Fa. Schwarz Leistung 28 kW

Batterie: innopower Lithium Eisenphosphat Akku 30 Doppelzellen (a 3,2V) 96V 200Ah, entspricht einer Batterieleistung von 19,2 kWh

60 bis 80 Schlepps je nach Gewicht und Temperatur

Batterie Management System: boostech

Controller: Curtis

Trommeln (Eigenbau), über Mayr Magnetkupplungen elektrisch zuschaltbar

Rechner: Raspberry Pi mit 7-Zoll Touchscreen

Wickler: Uhing Rollringgetriebe

Azimutrollensystem / Kappung mechanisch und elektrisch: Eigenbau, Koch kompatibel

Seilauszugsbremsen: Eigenbau, Bremskraft über Federdruck, Freigabe über Elektromagnet

Anhänger: Stema aufgelastet

EWA Z1

EWA Z2

- wolle -

 

Neue Rekorde

Die Saison ist noch nicht zu Ende. Doch schon klar ist, dass auch dieses Jahr wieder neue Streckenflugrekorde vom Flugplatz Asslar aus geflogen wurden. Am 30.7.2018 wurde der bisherige Rekord gleich 2 mal geknackt. Dirk flog mit seinem Low B Schirm 147 km in die Nähe von Göttingen, Julian mit seinem neuen Flow XC-Racer 181 km. Die Tabelle des Asslarer Cup zeigt wie gut dieses Flugjahr war.

Guckst du hier

Flow

- wolle -

Ferienspiele mit dem Gleitschirm

Auch dieses Jahr hat unser Vorstand Bernd zu Ferienspielen auf den Flugplatz geladen. Ja, so ein Tandemflug in den Schulferien ist schon etwas Besonderes. Danke an die Tandempiloten, Windenfahrer und Startleiter!

FS

 

#FS2

- wolle -

Vereinsausflug 2018

Unser diesjähriger Vereinsausflug führte uns für 7 Tage an den Treh bzw. an den Drumont in den Vogesen. Mit dem Wetter hatten wir das verdiente Glück, alle 17 Mitfahrenden sind fliegerisch auf ihre Kosten gekommen. Die Stimmung auf dem Campingplatz war super, vielen Dank an den Organistor Chringel

Treh3

-wolle-

 

Aktuelle Schlepptermine

Derzeit 0 Schlepptermin(e) in unseren Fluggebieten

Ausbildung

Noch keine Windenstartberechtigung?

Mache einen Windenkurs!

Mitgliederbereich

Windenstarts

JahrAnzahl
alte Zahlen-->
20161.635
20172.116
20182.020

Stand: 07.11.2018

 

Aßlarer Cup 2019

# Pilot Gesamt #1 #2 #3  
1Julian Sorg55.6546.494.904.26
2Dirk Weiss16.579.616.96-SOL
3Jeanine Hense14.938.926.01-Advance
4Peter Seidl14.686.184.274.23Ozone

Vollständige Tabelle

Loading ...